cafém goes quEAR!

Wie breits letzte Woche angekündigt wird es im November wieder ein cafém – feminismus zum kennen_lernen geben.

    17.​11. 14h @kos­mo­tique, Dres­den

Ankündigunstext:

Um dem grau­en No­vem­ber ein wenig cafémsche Ge­müt­lich­keit ent­ge­gen­zu­set­zen, haben wir uns für unser drit­tes Cafém etwas be­son­de­res aus­ge­dacht: Vom quEAR – dem Tran*to­na­len Oh­ren­fest aus Ber­lin – be­kom­men wir di­ver­se Au­dio­per­for­man­ces und wer­den diese in den Räum­lich­kei­ten der Kos­mo­tique zu Gehör brin­gen. Es wird Ecken zum al­lei­ne hören, zu­sam­men hören und na­tür­lich auch Platz zum lesen, essen usw sein.
Alle Hör­stü­cke be­fas­sen sich mit The­men rund um Trans*, Inter und Queer In­ter­ven­ti­on. Falls ihr selbst ge­ra­de noch etwas auf Lager habt, am bas­teln seid, freu­en wir uns über wei­te­re Stü­cke!
Es wird zudem wie­der eine Kin­der­spiel­ecke geben.

Programm:

Nach und nach findet ihr hier und bei Facebook die Titel der Audiostücke die es am 17.11. zu hören gibt. Soweit nicht anders vermerkt wird die Hörsprache Deutsch sein.

Coccinelle, Sängerin & Wegbereiterin für Trans*-Rechte in Frankreich
von Sakura

Die Stunde der Darstellbarkeit
von Kerstin Putz

Different Shades of Pink
von Sabine Fuchs und k kater

Frauen in argentinischen Gefängnissen 1 & 2
von Nina Aretz und Birgit Krug

Hilde Radusch – Ein Biografisches Interview
vom FFBIZ e.V. – feministisches Archiv

Love me Gender
von Silke Müller

Phallusophy
von Antje Meichsner

Sonnenbrillen Alarm oder Praise Song an meine Schwestern
von Belinda Kazeem und Pawel Kamiński

The Queerness of Class
von Kate Raphael
Sprache: Englisch

To get untangled – turn yourself inside out: Trans*phobe Zustände in linksfeministischen Szenen
Marek Elias Sancho

Zur Unterrepräsentierung von Trans*weiblichkeiten in der queeren Szene
von Lene Preuss

An der Bar

Quear-experimentelle Musik//Soundperformance
von Malu Förschl


1 Antwort auf „cafém goes quEAR!“


  1. 1 Mädchenmannschaft » Blog Archive » Abtreibungsgegner, Male Gaze und Anti-Rape-Underwear – kurz verlinkt Pingback am 07. November 2013 um 15:01 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.