Tag-Archiv für 'rassimus'

Support Refugees #2

Wir laden euch ein – all diejenigen die sich in Dresden für geflüchtete Frauen* einsetzen möchte. Die, die es wichtig finden das den Frauen* eine Möglichkeit zur Vernetzung geschaffen wird und die auch mal gerne mit zu einer Ärztin oder einem Amt laufen. Diejenigen die Mittwochs gerne Kuchen backen, oder sich irgendwie anders beteiligen möchten.

Am Donnerstag, 19.02.2015 um 19Uhr in der kosmotique (Martin Luther Str. 13). Zur Planung der weiteren Mittwochstreffs (es ist ein Frauen*treff!) und Vernetzung; zum Kennenlernen und Kapazitäten abschätzen.

Einladung für geflüchtete Frauen

[English and Tigrinya]

Liebe Refugee Frauen,

wir möchten euch am Mittwoch (21.01.2015) zu einem Treffen einladen.
Wir sind eine Gruppe von Frauen aus Dresden.
Manche von uns haben die Demonstration für Khaled mit euch organisiert.

Wir möchten euch treffen und kennenlernen
Wir möchten euch einen Ort zur Verfügung stellen an dem ihr reden und euch selbst organisieren könnt.
Wir möchten wissen was ihr braucht.
Wir wollen euch unterstützen.

Lasst uns am Mittwoch, im AZ Conni, um 16Uhr treffen.
Das AZ Conni ist in der Rudolf – Leohnard – Straße 39
Das AZ Conni ist das Haus was wir letzte Woche für die Treffen genutzt haben.

Ihr könnt die Straßenbahn Nummer 13 zum Bischofsplatz nehmen.
Wenn ihr möchtet bezahlen wir die Tickets für euch.

Wir sprechen nur Englisch, Französisch und Deutsch.
Kann eine Fraun von euch von in Tigrinya oder Arabisch übersetzen?
Sonst reden wir einfach mit unseren Händen :)

Ladet eure Freundinnen ein.

Khaled Idris Bahray ist tot // Khaled Idris Bahray is dead

[english]

Der aus Eritrea Geflüchtete wurde am Dienstagmorgen blutüberströmt vor seiner Haustür in Dresden gefunden. Freund_innen und Mitbewohner_innen von Khaled Idris gehen von einem gewaltsamen Tod aus.

Wir sind in Gedanken bei den engen Bekannten und Freund_innen von Khaled Idris Bahray und trauern mit ihnen. Wir können nur ahnen, was die Mitbewohner_innen von Khaled, was viele andere Geflüchtete in Dresden angesichts dieser Nachricht im Moment durchmachen müssen.

Angesichts dessen möchten wir euch zu einer Mahnwache am Jorge-Gomondai-Platz aufrufen. Wir werden dort ab 14:00 Uhr versuchen, unseren Gefühlen Ausdruck zu verleihen, auch wenn sie nicht in Worte zu fassen sind. Wir tun dies nicht vereinzelt, sondern zusammen. Nicht im Privaten, sondern auf der Straße, weil dies in einer Stadt mit offen rassistischer Grundstimmung geschehen ist.

no words left.

- Einzelpersonen von e*vibes – für eine emanzipatorische praxis